Neuigkeiten

Zum aktuellen Corona-Geschehen vom 21.11.2020
Wir ersetzen Euch die coronabedingte Ausfallzeit! mehr...

Zum aktuellen Corona Geschehen vom 01.11.2020
Wir schließen vom 02.-29. November 2020! mehr...

Zum aktuellen Corona-Geschehen vom 28.10.2020
Wir bleiben bis auf weiteres geöffnet! mehr...

Tage der offenen Tür am 07.-09.11.2020
Machen Sie sich ein Bild vom schönsten Fitnesscenter am BodenseeDas FitnessForum liegt direkt am Bodensee, ist modern ausgestattet, bietet über 40... mehr...

Zum aktuellen Corona Geschehen vom 28.06.2020
Liebe Mitglieder, mit Erleichterung können wir Euch ab Mittwoch, den 01. Juli 2020, im fitnessforum wieder die Umkleiden und Duschen öffnen! Die... mehr...

Hygieneregeln zur Teilnahme an GroupFitness ab 02.06.2020
Hygieneregeln zur Teilnahme an GroupFitnessKursen Verordnung des Kultusministeriums Baden-Württemberg in der ab 2. Juni 2020 gültigen... mehr...


Zum aktuellen Corona-Geschehen vom 28.10.2020

Wir bleiben bis auf weiteres geöffnet!


 

fitnessforum informiert zum CORONA-Geschehen!

 

                                                                                                           28. Oktober 2020

Liebe Mitglieder,

wir prüfen aktuell rechtliche Schritte gegen die drohende Anordnung der coronabedingten, vorübergehenden Schließung des fitnessforums vom 02. bis 29. November 2020. Unser fitnessforum bleibt daher bis auf weiteres geöffnet.

Wir sind nicht bereit, die Büßerrolle für gesellschaftliche Fehlentwicklungen zu übernehmen, die die Regierung nicht in den Griff bekommt. Wie kann es sein, dass weiterhin familiäre Grossveranstaltungen stattfinden, viele Klassenzimmer und Bürogrossräume über keine Belüftungsanlagen verfügen, unsere Gesundheitsämter personell und infrastrukturell nicht angemessen ausgestattet sind und die ausweislichen Risikogruppen immer noch nicht ausreichend geschützt werden. Die Corona-App hat sich wie ein zahnloser Tiger als weitestgehend nutzlos erwiesen und die Durchsetzung der Maskenpflicht bereitet den Aufsichtsbehörden vielerorts große Schwierigkeiten. Die Liste des systemischen Versagens ist lang.

Fitnessstudios, Gastronomie, Beherbergungsstätten und kulturelle Veranstaltungen sind nachweislich nicht die Ursache der zweiten Corona-Welle. Darüber liegen zahlreiche Studien vor. 68% der zweiten Welle resultieren aus Privatkontakten ausserhalb des öffentlichen Lebens. Das Coronaschutz-Bedürfnis ist bei vielen offensichtlich noch nicht angekommen! Das fitnessforum gehört nicht dazu und das ist gut so!

Die Lüftungsanlage im fitnessforum ist z.B. nachweislich so stark wie die in Operationsräumen, so dass Aerosole bei uns keine Chance haben. Ihr alle habt die AHA-Regeln (Abstand-Hygiene-Alltagsmaske) vorbildlich eingehalten und Eure Kontaktflächen regelmäßig desinfiziert. Unsere automatisierte Mitgliedererfassung erweist sich als lückenloses Nachverfolgungssystem, wenn Coronafälle auftreten. Wir haben ferner begonnen, unsere Mitarbeiter auch auf der Fläche eine Maske tragen zu lassen und haben dies auch für Euch beim Betreten und in den Umkleiden sowie Toiletten ausgedehnt. Bei jedem Mitglied wird die Körpertemperatur beim Check-in gemessen und die Kursleiter und Trainer sind angehalten, weiteren gesundheitlichen Auffälligkeiten von Mitgliedern nachzugehen. Die Liste der Maßnahmen ließe sich fortsetzen. Damit sorgen wir für weitestgehend risikofreie Trainingsbedingungen und ein sicheres Umfeld für unsere Mitglieder.

                                               

Das fitnessforum erweist sich somit als starker Partner im Kampf gegen das Coronavirus, weil wir gesundheitsfördernde Maßnahmen anbieten und vorbildlich die empfohlenen Corona-Schutzmaßnahmen vorleben. Es kann auch in Eurem Interesse nicht sein, dass ein undifferenziertes Berufsverbot gegen uns ausgesprochen wird und wir dies widerstandslos hinnehmen. Wir halten das Vorgehen der Landesregierung für einen Akt der Verzweiflung, der nicht nur ineffektiv, sondern auch unsittlich, unverhältnismäßig und verfassungswidrig ist. Wir haben gar keine andere Möglichkeit, als uns auch in Eurem Interesse gegen dieses Vorgehen der Landesregierung zur Wehr zu setzen.

Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Für weitere Fragen rund um die aktuelle Situation wendet Euch bitte an das eigens eingerichtete Servicecenter. Unter info@fitnessforum-kn.de könnt Ihr uns Eure Fragen weiterhin zusenden.

Es grüßt Euch herzlich,

Euer fitnessforum Team!